konzertchor-diverticanto
 
Geistliche Werke

Der Lehrergesangverein Zürich hat sich dieses Jahr ganz der französischen Musik verschrieben. So gelangen im Albisrieder Winterkonzert vom 16. Januar geistliche Werke von Gabriel Fauré und César Franck in kammer­musikalischer Besetzung zur Aufführung, während Maurice Duruflés Requiem sowie fünf Stücke für Chor und Orchester von Maurice Ravel am 18. Juni in der Tonhalle Zürich in grosser sinfonischer Besetzung erklingen werden. Die in Albisrieden zur Aufführung gelangenden Werke von Fauré und Franck sind allesamt liturgisch konzipiert, denn sowohl Fauré als auch Franck waren als Kirchenmusiker in Paris tätig. Die Stücke sind voller melodischer und harmonischer Schönheit und wechseln in der Besetzung zwischen Solosopran Vokal­ensemble und Grosschor sowie Orgel, Harfe und Cello. Möge unser Konzert zu einer grösseren Popularität der französischen Chormusik beitragen!



 





Konzertchor Diverticanto | Felix Reolon, Dirigent | Ida-Sträuli-Strasse 87 | 8404 Winterthur | E-Mail | Letzte Änderung: 30.06.2020